AGB’S

1. Allgemeines

 

Diese Bedingungen betreffen alle Dienstleistungen und den Verkauf  von Produkten, welche zwischen dem Kosmetik Institut Sara Pinelli und dem Kunden, bzw. der Kundin zustande kommen oder  geschlossen werden. Ausnahmen von Transaktionen, die nicht unter die  allgemeinen Geschäftsbedingungen fallen, benötigen die Mitteilung in  schriftlicher Form.

 

2. Dienstleistung

 

Das Kosmetik Institut führt Dienstleistung nach bestem  Wissen und Gewissen am Kunden aus. Sollte es zu Änderungen bei Behandlungen  kommen, wird die/der ausführende Mitarbeiter/in den Kunden noch vor Beginn der  Behandlung davon in Kenntnis setzen.

 

3. Terminvereinbarung

 

Termine werden vom Kosmetik Institut Sara Pinelli verbindlich  vergeben. Auch Termine per Whats’App, Instagram oder Facebook  sind verbindlich.  Sollte eine Absage bzw. ein Verschieben eines Termins nötig sein, sollte der Kunde dies rechtzeitig (mindestens 48 Stunden vorher), telefonisch oder per Email mitteilen. Sollte der  Termin nicht rechtzeitig oder gar nicht abgesagt werden, behält sich das Kosmetik Institut Sara Pinelli, dass Recht vor, den Verdienstausfall dem Kunden in Rechnung zu stellen. Sollten geplante Gutscheinkunden Ihren verbindlichen Termin, unentschuldigt (Termin nicht mindestens 48 Stunden  vorher umgebucht oder storniert) versäumen, oder extrem verspätet erscheinen, so wird der geplante Umsatz ohne Vorankündigung vom Gutscheinguthaben abgezogen und steht für nachfolgende Termine nicht mehr zur Verfügung

Kunden welche wiederholt nicht zu den von Ihnen gebuchten Terminen erscheinen, werden ohne weitere Ankündigung im Buchungssystem gesperrt und können nur noch persönlich einen Termin vereinbaren. Hierbei behält sich das Kosmetik Institut Sara Pinelli das Recht vor, eine Anzahlung zu erheben. Diese wird bei Nichterscheinen als Verdienstausfallsentschädigung einbehalten.

 

4. Persönliche Daten und Privatsphäre

 

Der Kunde / Kundin versichert, alle persönlichen Daten und  Informationen (besonders medizinische), die relevant für die professionelle Behandlung der  geforderten Dienstleistung sind, an die Mitarbeiter des Kosmetik Institut weiterzugeben. Diese Daten werden in der  Kundenkarteikarte, in schriftlicher oder elektronischer Form gespeichert. Das Kosmetik Institut verpflichtet sich, diese Daten ausschließlich für den Zweck der zu erbringenden Dienstleistung unter strikter Berücksichtigung  der Datenschutzvorschriften zu verwenden und die Daten ohne schriftliche  Einwilligung nicht an Dritte oder an betriebsfremde Personen  weiterzugeben. Ausgenommen hiervon ist in einem medizinischen Notfall die Auskunft an den zuständigen Notarzt.

 

5. Vertraulichkeit

 

Das Kosmetik Institut ist verpflichtet, alle Informationen,  die während, vor und nach der Behandlung oder im Verkaufsgespräch besprochen wurden, vertraulich zu behandeln und bei Bedarf ausschließlich innerbetrieblich unter den Mitarbeitern, welche über diese Informationen verfügen müssen, zu verwenden. Die  Vertraulichkeit wird außer Kraft gesetzt, wenn dies von Rechtswegen, zBs. durch gerichtliche Verfügung,  entschieden wird und das Kosmetik Institut Sara Pinelli von der Vertraulichkeitsklausel entbunden wird.

 

6. Haftung

 

Das Kosmetik Institut Sara Pinelli übernimmt keine Haftung, wenn  der Kunde durch eine Dienstleistung zu Schaden kommt, die auf vom Kunden gelieferten Informationen beruht, welche sich als unzureichend, oder sich als unvollständig herausstellen. Dies bezieht sich vor allen Allem, aber nicht  nur, auf physische Bedingungen, medizinische oder  medikamentöse Voraussetzungen. oder Bei Aktivitäten außerhalb des Studios gilt dies ebenfalls.  Wenn der Kunde, bzw. die Kundin auf die verwendeten Produkte allergisch  reagiert, übernimmt das Kosmetik Institut Sara Pinelli keine Haftung. Ebenfalls übernimmt das Kosmetik Institut Sara Pinelli keine Haftung für den Verlust oder die Zerstörung  persönlicher Gegenstände, Kleidung und Wertsachen des Kunden die Er oder Sie mit in das  Studio gebracht haben.

 

7. Garantie

 

Auf die vom Kosmetikstudio geleisteten Dienstleistungen erhält der Kunde eine Garantie von 7 Tagen und auf die durch uns verkauften Produkte, erhält der Kunde eine Garantie von 14 Tagen.

Diese Garantie erlischt wenn:
Der Kunde, bzw. die Kundin die Behandlung von einem anderen Kosmetikstudio oder Kosmetiker/-in durchführen lässt.
Der Kunde, bzw. die Kundin ohne Gebrauch von Handschuhen mit Chemikalien in Berührung kommt oder damit arbeitet.
Der Kunde, bzw. die Kundin die Behandlung zu hause selbst durchführt oder nach der Behandlung selbst versucht etwas zu behandeln oder zu Korrigieren (besonders  im Gesicht, den Fingernägeln oder Wimpern).
Der Kunde, bzw. die Kundin sich nicht an Produktempfehlungen durch uns hält
Der Kunde, bzw. die Kundin nicht die empfohlene Pflege zu Hause im angegebenen Turnus durchführt
Der Kunde, bzw. die Kundin den Hinweis in Notfällen unverzüglich medizinische Hilfe in Anspruch zu nehmen nicht nachkommt.
Der Kunde, bzw. die Kundin die Produkte nicht unter Einhaltung der Gebrauchsanweisung verwendet.
Der Kunde durch eigenes Verschulden oder das von Dritten, zum Beispiel die Modellagen zerstört. Dazu zählt auch unsachgemäßer Umgang (Beispiel: mit künstlichen Nägeln Kartons öffnen)
Der Kunde regelmäßig Medikamente einnimmt, welche den Hormonaushalt beeinflussen und im Zuge Dessen, sich Nägel oder Wimpern lösen
Der Kunde/Kundin versäumt auf bestehende Unverträglichkeiten bzw. Allergien hinzuweisen.

 

8. Beschädigung und Diebstahl

 

Das Kosmetik Institut Sara Pinelli hat das Recht, für alle vom Kunden,  verursachten Schäden, Schadenersatz zu fordern. Ladendiebstähle  werden zur Anzeige gebracht und mit einer Bearbeitungsgebühr in Höhe von 100,00 Euro belegt.

 

9. Beschwerden und Reklamationen

 

Sollte der Kunde eine Beschwerde oder eine Reklamation über eine durch das Kosmetik Institut Sara Pinelli durchgeführte Behandlung, bzw. ein gekaufte Produkt haben, so muss dies umgehend, jedoch spätestens  2 Tage nach Erkennen des Reklamationsgrundes der Geschäftsführung des Kosmetik Institut Sara Pinelli gemeldet werden. Das Kosmetik Institut Sara Pinelli muss innerhalb der darauf folgenden 14 Arbeitstage eine, für den Kunden/Kundin akzeptable  Lösung unterbreiten, um die Reklamation auszuräumen. Ist eine  Reklamation berechtigt, wird die reklamierte Dienstleistung ohne zusätzliche Zahlung erneut geleistet, oder das gekaufte Produkt ersetzt. Sollte die Reklamation nicht zur  Zufriedenheit des Kunden bereinigt werden, kann dies auch von einer  Schiedsstelle oder Gericht entschieden werden.

 

10. Gutscheine

 

Alle von Gutscheine für das Kosmetik Institut Sara Pinelli  müssen innerhalb von 36 Monaten eingelöst werden. Nach Ablauf dieser Zeit verfallen die Gutscheine und werden aus dem System gelöscht.

Sollten geplante Gutscheinkunden Ihren verbindlichen Termin, unentschuldigt (Termin nicht mindestens 48 Stunden  vorher umgebucht oder storniert) versäumen oder extrem verspätet erscheinen, so wird der geplante Umsatz ohne Vorankündigung vom Gutscheinguthaben abgezogen und steht für nachfolgende Termine nicht mehr zur Verfügung.

 

11. Gerichtsstand

 

Für die gerichtliche Klärung von Unstimmigkeiten ist Werl der zuständige Gerichtsstand.